Wenn Bilder laufen lernen...

Imagefilm, Werbung, Youtube-Videos, Vimeo – alles bewegte Bilder!

 

Bewegte Bilder nennt man eine Folge von Bildern, die durch Anzeigen in kurzen Zeitabständen mit geeigneter Technik für den Betrachter die Illusion der Bewegung erzeugen. Meist wird der Begriff synonym zu „Filmbildern“ verwendet. Für die menschliche Wahrnehmung genügen bereits etwa 16 bis 18 Bilder pro Sekunde, um die Illusion von fließender Bewegung, Kontinuität, zu erzeugen, sofern sich die Einzelbilder nur geringfügig voneinander unterscheiden.

 

 

Sie möchten Ihrer Botschaft mit bewegten Bildern den richtigen Pfiff verleihen?

Gute Idee! Wenn Aah! Agenturalberthamburg für Sie Bilder zum Laufen bringen sollen, dann realisieren wir das mit Detlef Löschmann und seiner Agentur Löschmann Medientraining.

2017:

42 Minuten Hamburg – Ab Herbst 2017 im Buchhandel.

Raus ins Grüne: